Michael Wallner

Thomas-Mann-Trilogie

„Der Tod in Venedig“
Saarländisches Staatstheater

mehr »

„Der Zauberberg“
Theater Lübeck

mehr »

„Felix Krull“
Theater Lübeck

mehr »

 

2005, zum 50. Todestag von Thomas Mann, wurde die Aufgabe an mich herangetragen, Thomas Manns „Der Tod in Venedig“ zu dramatisieren und auf die Bühne zu bringen. Eine ungewöhnliche Herausforderung, denn in in Manns Novelle ist nicht eine einzige Dialogzeile zu finden. Die Uraufführung meiner Fassung fand am Saarländischen Staatstheater statt.

2008 wurde ich mit einem noch schwierigeren Brocken für das Theater Lübeck konfrontiert –

„Der Zauberberg“. Mit Thomas Manns Werken sehe ich die Chance, große assoziative Bilder für das Theater zu erschaffen, die den „Geruch“, die Musik, vielleicht die Seele eines solchen Romans in sich tragen.

2009 folgte dann der vergleichsweise einfachere „Felix Krull“. Für meine Dramatisierung zog ich die späten Tagebuchaufzeichnungen Manns heran und stelle den alten Dichter seiner jungen Romanfigur gegenüber.

Weitere Dramatisierungen werden folgen.

___________________________________________________________________________

 

Sämtliche Bühnenbilder auf den Videos stammen von Heinz Hauser, die Kostüme von Tanja Liebermann. Die Bühnenbilder auf den Fotos stammen von Laszlo Varvasovszky, Werner Hutterli und Heinz Hauser, die Kostüme von Michaela Mayer, Angela Schütt, Birgit Hutter und Tanja Liebermann.